Ort vieler Geschichten

Wasser ist seit der Zeit der alten Zivilisationen eng mit uns Menschen verbunden. Wasser hängt mit unserer Existenz, der Gesundheit, Ernährung, Energie, Katastrophen und Umwelt zusammen.

Wasser untermauert die sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung von Regionen und wenn es gut verwaltet wird, verbesserte es das Wohlergehen und Wohlbefinden der Einwohner. Denn Wasser hat in vielerlei Hinsicht die Kultur und Gesellschaft beeinflusst.

Die Beziehungen zwischen Menschen und Wasser sind aber nicht nur praktisch und physisch, sondern auch emotional, philosophisch und sogar spirituell. Denn Wasser beeinflusst die Denkweise und den Glauben der Menschen. Soziale Struktur und Sozialverhalten werden durch die Bedingungen der Umwelt bestimmt und auch hier ist Wasser ein entscheidendes Element.

Heute können wir nachverfolgen, wie unsere Vorfahren ihr Denken, ihren Glauben und ihre Lebensgrundlagen entwickelt haben, indem wir Bauwerke und Archive im Zusammenhang mit Wasser besuchen.

Und wir können aus den Geschichten lernen. Denn dies gibt uns Hinweise darauf, wie wir bessere Wege in eine nachhaltige Zukunft zusammen schaffen können, ohne dass jemand zurückbleibt.

DasKlärwerk ist einer dieser ganz besonderen Orte.

Aus der Entstehung des Begriffe Kanalisation, Kläranlage, Umweltschutz, oder auch Hygiene. Über Seuchen und Lebensumstände. Die Entstehung der Stadt der Moderne. Über das Grün des Umlands, die Lebensader Fluss, über Fabriken und Rathäuser.

Denn alles das hängt zusammen, oft unsichtbar, mal unterirdisch und auf den ersten Blick verborgen. aber es kommt immer im Klärwerk an.

in der Klärhalle