Besuch und Führungen

Das Klärwerk kann nur während Führungen durch die historische Anlage, für Gruppen ab 5 Personen, besichtigt werden. Diese dauern rund 2 1/2 Stunden und müssen einige Tage im Voraus geplant werden.

Aufgrund der Covid-19 Pandemie können wir zur Zeit keine Tage der offenen Tür – wie in den Zeiten zuvor -anbieten.

Termine für Einzelbesucher: nutzen Sie bitte die Angebote die zusammen mit der
VHS-Krefeld angeboten werden.

Spontane Besuche vor Ort sind aufgrund von Sanierungs- und Bauarbeiten leider nicht möglich. Teile des Geländes und die Gebäude sind nicht öffentlich zugänglich.

Für Fotografen: Das Klärwerk ist ein sehr schönes Fotomotiv, aber wir können prinzipiell keine Termine für einzelne Fotografen einrichten. Empfehlung: eine Gruppe von mindesten 5 Fotografen bilden. 

Wir öffnen und zeigen das Klärwerk bei Führungen gern, allerdings in Corona Zeiten aber auch nur, wenn sowohl die entstehenden Kosten für Personal, Sicherheitsmaßnahmen und Hygieneschutz gedeckt werden, als auch darüber hinaus die Bereitschaft der Besucher erkennbar ist, sich an der Reparatur des Klärwerks – wenn auch symbolisch – zu beteiligen. Schulklassen sind von diesen Anforderungen ausgenommen.

Wir bieten unseren Besuchern interessante und auf Wunsch auch angestimmte, fachliche Führungen durch das Haus, die unterschiedliche Aspekte besonders berücksichtigen können.

Unterhalb im Formular können Sie nun sehr gerne einen Termin für eine Führung für eine Gruppe anfragen und wir freuen uns jetzt schon auf Ihren Besuch.

Mögliche Schwerpunkte für Ihre Führung:

  • (Ab-)Wassermuseum: UN Agenda2030 / Bedeutung der Nachhaltigkeitsziele u.A. SDG6, in Bezug auf die Historie der Abwasserbehandlung, den Rhein als Vorfluter
  • die Geschichte der Stadtentwässerungen und der Städtereinigung
  • Jugendstil, Moderne & Architektur, wie ein technisches Gebäude hier einzuordnen ist.
  • der neue Baustoff Eisenbeton, von Brücken, Bögen und Parabeln hin zum Klärwerk und anderen fantastischen Betonkonstruktionen
  • Geschichten aus dem Rheinland: über Krefeld und Uerdingen am Rhein
  • Entstehungsgeschichte der Reinigungsanlage der Stadt Crefeld
  • von der Pest über die Cholera zu COVID-19, wie Pandemien die Menschheit beeinflussen.
  • Europa, National, Regional, Lokal: über die Bedeutung von CulturalHeritage in Europa.
  • Überblick über die Industriegeschichte Krefelds anhand von erhaltenen Industriedenkmäler.

Besuchsdatum auswählen:

Kalender wird geladen...
- Verfügbar
captcha